inselsberg

Inselsberg

Der Große Inselsberg – früher war Großer Inselberg südlich des Rennsteigs die gebräuchlichere Schreibung – ist mit einer Höhe von 916,5 m ü. NHN ein markanter, bewaldeter und vielbesuchter Berg des Thüringer Waldes in den thüringischen Landkreisen Gotha und Schmalkalden-Meiningen. Sein Gipfel, über den die Landkreisgrenze verläuft, liegt etwa 3,2 km nordnordöstlich von Brotterode (Landkreis Schmalkalden-Meiningen) und 4 km südwestlich von Tabarz mit seinem Ortsteil Cabarz (Landkreis Gotha). Der Gipfel ist als schmales, etwa 700 m langes gewölbtes Plateau ausgebildet. Das „Inselloch“ liegt auf der Nordseite und gilt mit etwa 300 m Höhenunterschied vom Grund zum Berggipfel und Hangneigungen bis 40 Grad als steilster Geländeabschnitt im westlichen Thüringer Wald.

skihütte

Skihütte

Auf dem Großen Inselsberg gibt es 3 Türme. Die 126 m hohe Sendeantenne und der 43 m hohen runde Turm, die schon zu DDR-Zeiten als Sendeanlagen genutzt wurden, werden jetzt von der Telekom betrieben. Zu DDR-Zeiten gehörte der eckige Turm in die Reihe der so genannten A-Türme, wie sie in den 1950/60er Jahren in der DDR errichtet wurden. Die Türme gehörten zum Richtfunknetz (Schmalband) des Zentralkomitees der SED. Der 21 m hohe eckige Turm wurde im Rahmen des „Ganzjahreskonzeptes Rennsteig“ zu einem Aussichtsturm umgestaltet. An der Außenseite des Turmes sind 2 Kletterwände angebracht. Auf diesem Turm wurde ein zusätzlicher 5 m hoher Mast montiert, auf dem seit September 2014 eine interaktive 360-Grad-HD-Panoramakamera montiert ist.

Vor vielen Jahren …

Dieser Berg ist unser Hausberg. 1958 übernimmt die Sektion Ski der BSG Motor Eisenach ihre erste Skihütte auf der Schenkenwiese am Inselsberg. Einer der ersten Skilifte in der damaligen DDR wird von den Skisportlern der BSG Motor 1963 am Inselsberg gebaut und in Betrieb genommen. In 11.000 Aufbaustunden und mit großer Unterstützung des Automobilwerkes Eisenach bauen die Mitglieder der Sektion Ski der BSG Motor vor mehr als 40 Jahren auf dem Inselsberg eine neue Hütte, die auch heute noch das Domizil des Ski-Clubs Eisenach ist. Alljährlich werden die Wintermonate genutzt, um am Inselsberg Ski zu laufen. Berg und Hütte sind der Mittelpunkt des Vereinslebens.

Hier gibt´s das aktuelle WebCAM-Bild vom Skihang und Wetterdaten vom Großen Inselsberg

(Bild und Daten werden bereitgestellt von der Firma ITK Messtechnik)

webcam-inselsberg

wetter-inselsberg

Hier gibt´s 360° Live-WebCam

(Das Panoramabild wird bereitgestellt von der Firma Panomax.at)


Beim Klick auf das Vorschaubild gelangt man zum Vollbild.